Fredys Korrekturen

Posted by ALB42 on 7. Mai 2008No Comments

Fredy hat mir heute die ersten Korrekturen für meine Doktorarbeit gegeben, es sind vor allem englische Formulierungen, keine grundsätzlichen Probleme. Das ist schonmal sehr gut, leider hat er es nicht mehr geschafft alles zu lesen, der gesamte Theorieteil fehlt noch. Aber er hat mir zugesagt diese in den USA zu lesen und die Verbesserungen an mich zu senden, per email. Professor Chasse passt der Prüfungstermin am 15.Juli nicht, da er an diesem Tag Geburtstag hat, dass ist natürlich dumm, aber es sieht so aus als würde es nicht anders gehen. Ich hoffe er nimmt mir das nicht übel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.